Tschechien Präsident Zeman fühlt sich vom eigenen Geheimdienst beschattet

Der tschechische Präsident Miloš Zeman vermutet, im Visier des eigenen Geheimdienstes zu stehen, weil offenbar einige seiner engsten Mitarbeiter überwacht werden. Die Behörde hüllt sich in Schweigen.
Miloš Zeman ist seit 2013 Präsident von Tschechien. Von 1998 bis 2002 war er bereits Ministerpräsident

Miloš Zeman ist seit 2013 Präsident von Tschechien. Von 1998 bis 2002 war er bereits Ministerpräsident

Foto: Ralf Hirschberger/ dpa
lau/dpa