Diplomatische Spannungen Tschechien schließt Russland von Milliardenauftrag für Atomkraftwerk aus

Explosionen in einem tschechischen Munitionslager aus dem Jahr 2014 sorgten für diplomatische Spannungen zwischen Tschechien und Russland. Zuletzt eskalierte der Streit, der sich nun auf russische Firmen ausweitet.
Das Atomkraftwerk in Dukovany – russische Firmen dürfen sich gar nicht erst auf die Ausschreibung für den Ausbau bewerben

Das Atomkraftwerk in Dukovany – russische Firmen dürfen sich gar nicht erst auf die Ausschreibung für den Ausbau bewerben

Foto: 

PETR JOSEK/ REUTERS

Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babiš bei einer Pressekonferenz in Prag

Der tschechische Ministerpräsident Andrej Babiš bei einer Pressekonferenz in Prag

Foto: Ondrej Deml / imago images/CTK Photo
hba/dpa