In der Türkei Journalist Can Dündar zu mehr als 27 Jahren Haft verurteilt

Dem im deutschen Exil lebenden Journalisten Can Dündar werden in der Türkei Terrorunterstützung und Spionage vorgeworfen. Nun wurde er in Abwesenheit zu einer Haftstrafe von mehr als 27 Jahren verurteilt.
Can Dündar

Can Dündar

Foto: Arne Dedert/ dpa
»In freien Ländern gibt es dafür Journalistenpreise, in der Türkei hingegen Kerker.«

Frank Überall, DJV-Bundesvorsitzender

asc/dpa/AFP