Angebliche Terrorpropaganda Türkisches Gericht verurteilt Kölnerin zu mehr als zehn Jahren Haft

Gönül Örs reiste 2019 in die Türkei, um ihre Mutter im Gefängnis zu besuchen. Dann wurde sie selbst festgenommen. Jetzt hat ein Gericht Örs verurteilt – wegen einer Protestaktion in Köln. Sie darf aber ausreisen.
Gönül Örs saß zwei Jahre lang in der Türkei fest. Sie weist die Vorwürfe zurück

Gönül Örs saß zwei Jahre lang in der Türkei fest. Sie weist die Vorwürfe zurück

Foto: Mirjam Schmitt/ dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

lau/dpa
Mehr lesen über