Entmachtung des Ministerpräsidenten Soldaten umstellen tunesisches Parlament

Die Lage in Tunesien spitzt sich zu. Der Präsident hat den Ministerpräsidenten nach Hause geschickt, Soldaten stellen sich am Parlament auf. Die Polizei hat offenbar das Büro eines TV-Senders gestürmt, Kritiker sprechen von Putsch.
Soldaten vor dem Parlament in Tunis: Die Arbeit der Abgeordneten wurde für zunächst 30 Tage eingefroren

Soldaten vor dem Parlament in Tunis: Die Arbeit der Abgeordneten wurde für zunächst 30 Tage eingefroren

Foto: Nacer Talel / Anadolu Agency / Getty Images
asa/dpa/Reuters