Flucht nach Europa Vier schwangere Frauen sterben bei Bootsunglück

Ein Boot mit 37 Migranten an Bord ist vor der Küste Tunesiens gesunken. Dabei starben 20 Personen, darunter 19 Frauen, vier davon schwanger. Die Suche nach 13 Vermissten dauert an.
Einsatzkräfte stehen im Hafen von Sfax neben den zugedeckten Leichen der Opfer eines Bootsunglücks

Einsatzkräfte stehen im Hafen von Sfax neben den zugedeckten Leichen der Opfer eines Bootsunglücks

Foto: Houssem Zouari / dpa
ene/dpa/AP/AFP