Cherson nach dem Abzug der Russen Begrüßungsküsschen und Umarmungen – Bilder aus einer befreiten Stadt

Bei ihrer Ankunft in Cherson wurden die ukrainischen Soldaten von einer euphorischen Menge empfangen. Stadtbewohner umarmten die Truppen, schenkten ihnen Blumen und feierten bis in die Nacht.
1 / 11

Eine Frau geht am 3. November durch die zerstörten Straßen der Siedlung Archanhelske, im Norden des Gebiets Cherson. Der ukrainische Aufmarsch Richtung Süden steht bevor.

Foto: BULENT KILIC / AFP
2 / 11

Knapp eine Woche später, am 9. November, ordnet Russland den Rückzug seiner Truppen vom Westufer des Dnjepr an. Es ist der Beginn der ukrainischen Rückeroberung von Cherson. Zwei Tage später feiert Lehrer Jurij Newoltschuk auf seinem Motorrad die Befreiung des Dorfs Blahodatne, das am 10. November von der ukrainischen Armee zurückerobert wurde.

Foto: VALENTYN OGIRENKO / REUTERS
3 / 11

Nach und nach meldet die ukrainische Armee die Befreiung von weiteren Dörfern und Siedlungen. Auf diesem Foto vom 12. November umarmt eine Bewohnerin von Kyseliwka, einem Dorf nordwestlich von Cherson, einen ukrainischen Soldaten. Beide sind sichtlich bewegt. Ein anderer Soldat hält einen bunten Blumenstrauß.

Foto: VALENTYN OGIRENKO / REUTERS
4 / 11

Spätestens ab Kyseliwka wissen Kiews Soldaten, in welche Richtung es nach Cherson geht. Jubelnde Dorfbewohnerinnen und -bewohner haben ein Schild aufgestellt, das den Kämpfern den Weg zur Gebietshauptstadt zeigt.

Foto: VALENTYN OGIRENKO / REUTERS
5 / 11

Je näher die ukrainischen Truppen anrücken, desto größer wird die Freude in der Stadt Cherson. Hier haben sich Bewohnerinnen und Bewohner auf einem der Hauptplätze der Innenstadt versammelt, um die Ankunft von Kiews Soldaten zu feiern.

Foto: Lesko Kromplitz / REUTERS
6 / 11

Cherson ist frei. Am 12. November kommen die ukrainischen Truppen im Zentrum der Stadt an. Eine jubelnde Menge empfängt die Soldaten, die von vielen Menschen umarmt werden.

Foto: Yevhenii Zavhorodnii / AP
7 / 11

Ein Küsschen für die Befreier: Dieser ältere Mann aus Cherson herzt einen der ukrainischen Soldaten.

Foto: Efrem Lukatsky / AP
8 / 11

Die Straßen der Innenstadt werden zu Parademeilen. Die Menschen versuchen gar, die Fahrzeuge der ukrainischen Militärs als Zeichen der Dankbarkeit zu berühren.

Foto: Yevhenii Zavhorodnii / AP
9 / 11

In Cherson wird die Befreiung durch die ukrainische Armee fast wie Silvester gefeiert. Zwei junge Freuen zelebrieren den russischen Rückzug mit einem Schluck Sekt.

Foto: STRINGER / REUTERS
10 / 11

Die ukrainischen Truppen werden wie Promis empfangen. Eine Frau knipst ein Selfie mit einem Soldaten, während ein Kind eine ukrainische Militäruniform trägt.

Foto: STRINGER / REUTERS
11 / 11

Bis in die Nacht feiern die Menschen in der Gebietshauptstadt den russischen Abzug. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj bezeichnet den Tag als »historisch«.

Foto: LIBKOS / AP
col
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.