Russische Desinformationskampagne Der Nachrichtenkrieg

Wladimir Putins Propagandamaschine sorgt dafür, dass viele in Russland ein äußerst verzerrtes Bild vom Ukrainekrieg haben. Einige widersetzen sich trotz allem. Auch die EU kämpft gegen Falschinformationen, die gezielt gestreut werden, um Europa zu spalten.
Diese Podcast-Folge ist nicht mehr verfügbar

Diese Podcast-Folge ist nicht mehr verfügbar. Die aktuell abrufbaren Folgen gibt es hier.

Alle werktäglichen Folgen von SPIEGEL Daily können Sie auf SPIEGEL.de jeweils 48 Stunden lang hören. Die Best-Of-Folge am Wochenende ist sieben Tage lang abrufbar. Alle bereits erschienenen Folgen dieses Podcasts finden Sie auch bei Audible .

Seit Jahren versucht der Kreml, die öffentliche Meinung zu manipulieren. In Russland und außerhalb Russlands. In dieser Episode sprechen wir mit mutigen Russen und Russinnen, die sich gegen Repression und Desinformation Putins stellen. Im Wissen, dass das Regime gnadenlos gegen Andersdenkende vorgeht.

Außerdem spricht Host Juan Moreno in der neuen Episode von SPIEGEL Daily mit Lutz Güllner, der seit Jahren für die Europäische Union russische Desinformationskampagnen verfolgt. Die EU-Taskforce, die er leitet, hat schon vor geraumer Zeit Alarm geschlagen. »Russland versucht systematisch, unsere Gesellschaft mit Falschinformation zu polarisieren«, so Güllner.

Mehr zum Podcast

SPIEGEL Daily erscheint jeden Morgen bei SPIEGEL+ und auf Audible. Als SPIEGEL+-Abonnent hören Sie die neuesten Folgen werktags ab sechs Uhr. Außerdem fassen wir fürs Wochenende die besten Momente der zurückliegenden Folgen zusammen.

Hören Sie diese Folge mit unserem Audioplayer am Anfang des Artikels. Alle bereits erschienenen Folgen dieses Podcasts finden Sie auch bei Audible .

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.