Machtkampf in den USA Um Trump wird es einsam

Der US-Präsident klammert sich an die Macht – doch seine Chancen auf einen Erfolg sinken fast stündlich. Ein Warnzeichen für ihn: Nur noch die engsten Getreuen kämpfen derzeit an seiner Seite.
Von Roland Nelles, Washington
US-Präsident beim Abgang nach dem denkwürdigen Press Briefing im Weißen Haus

US-Präsident beim Abgang nach dem denkwürdigen Press Briefing im Weißen Haus

Foto:

BRENDAN SMIALOWSKI / AFP

DER SPIEGEL
Trump-Anwalt Rudy Giuliani am Tag nach der Wahl, links hinter ihm Trumps Schwiegertochter, Lara Trump

Trump-Anwalt Rudy Giuliani am Tag nach der Wahl, links hinter ihm Trumps Schwiegertochter, Lara Trump

Foto: Matt Slocum / AP
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.