Indigener Umweltschutz der Zukunft Wie künstliche Intelligenz Schildkrötenbabys rettet

So können Schildkrötenbabys vor dem Tod bewahrt oder der Regenwald geschützt werden: Neue Umweltschutzprojekte kombinieren künstliche Intelligenz mit dem Wissen indigener Gemeinschaften – mit großem Erfolg.
Junge Schildkröten in Australien: Indigenes Wissen und Technologie können zusammen einen besseren Umweltschutz ermöglichen

Junge Schildkröten in Australien: Indigenes Wissen und Technologie können zusammen einen besseren Umweltschutz ermöglichen

Foto: Jean-Paul Ferrero / Ardea / imago images
Globale Gesellschaft
Alle Artikel
Apps unterstützen indigene Ranger und Rangerinnen wie Serena McCartney in Australien bei der Arbeit

Apps unterstützen indigene Ranger und Rangerinnen wie Serena McCartney in Australien bei der Arbeit

Foto: Mitch Fong
Kein Widerspruch: Traditionelle Gemeinschaften experimentieren zunehmend mit Techtools wie Drohnen

Kein Widerspruch: Traditionelle Gemeinschaften experimentieren zunehmend mit Techtools wie Drohnen

Foto: Kike Calvo / AP
Die Tembé zählen zu den Techpionieren im Amazonasgebiet

Die Tembé zählen zu den Techpionieren im Amazonasgebiet

Foto: Rodrigo Abd / AP
Jason Edward Lewis will indigene Techexperten und Gemeinschaften zusammenbringen

Jason Edward Lewis will indigene Techexperten und Gemeinschaften zusammenbringen

Foto: Lisa Graves
Ein Ranger patrouilliert im Kakadu-Nationalpark

Ein Ranger patrouilliert im Kakadu-Nationalpark

Foto: The Sydney Morning Herald / Fairfax Media / Getty Images
Riesige Schwärme von Spaltfußgänsen zeigen sich heute nur noch an wenigen Orten – wie im Kakadu-Nationalpark

Riesige Schwärme von Spaltfußgänsen zeigen sich heute nur noch an wenigen Orten – wie im Kakadu-Nationalpark

Foto: Auscape / Universal Images Group / Getty Images

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft