Ungarn und Polen am Rechtsstaats-Pranger Wo Korruption und Diskriminierung politischer Alltag sind

Die EU-Kommission übt im neuen Rechtsstaatsbericht scharfe Kritik an Ungarn und Polen. Aber auch Deutschland kommt nicht ungeschoren davon.
Von Markus Becker, Brüssel
EU-Kommissionsvizepräsidentin Jourová: Drohung an die Adresse Polens

EU-Kommissionsvizepräsidentin Jourová: Drohung an die Adresse Polens

Foto: Christophe Licoppe / EU//Christophe Licoppe