Gesetzesreform in Ungarn Orbán sichert sich mehr Einfluss auf Universitäten

Ein neues Gesetz vergrößert Viktor Orbáns Einfluss auf Ungarns Hochschulen. Neu eingesetzte Stiftungsräte stehen der Fidesz-Partei des Premierministers nahe – und können von außen nicht abberufen werden.
Ungarns Premierminister Viktor Orbán

Ungarns Premierminister Viktor Orbán

Foto: BERNADETT SZABO / REUTERS
slü/Reuters/dpa