Von der Leyen zum »Sofagate« »Ich fühlte mich verletzt und alleingelassen, als Frau und als Europäerin«

EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat sich erstmals ausführlich zum »Sofagate« geäußert. Nur weil sie eine Frau sei, sei sie bei ihrem Besuch in der Türkei nicht ihrem Amt gemäß behandelt worden.
Ursula von der Leyen bei ihrer Rede im Europaparlament: »Dies zeigt, wie weit der Weg noch ist, bis Frauen als Gleiche behandelt werden«

Ursula von der Leyen bei ihrer Rede im Europaparlament: »Dies zeigt, wie weit der Weg noch ist, bis Frauen als Gleiche behandelt werden«

Foto: POOL / REUTERS
EU-Besuch beim türkischen Präsidenten: Ein protokollarisches Debakel

EU-Besuch beim türkischen Präsidenten: Ein protokollarisches Debakel

Foto: Dario Pignatelli / dpa
Ratschef Charles Michel: Vereinbart, dass sich so etwas nie wiederholen dürfe

Ratschef Charles Michel: Vereinbart, dass sich so etwas nie wiederholen dürfe

Foto: Olivier Matthys / AP
slü/dpa