Datenanalyse zur US-Wahl Wo die Amerikaner Biden gewählt haben

Kein US-Präsident holte jemals mehr Stimmen als Joe Biden. Wer wählte ihn? Und wer immer noch Donald Trump? Die große Analyse.
Analyse der Wahlergebnisse in ausgewählten US-Bundesstaaten

Analyse der Wahlergebnisse in ausgewählten US-Bundesstaaten

Der Spiegel

Starr County ist ein Bezirk in Texas, direkt an der Grenze zu Mexiko. 65.000 Menschen leben hier, 96 Prozent von ihnen sind Hispanics oder Latinos. Es sind diese Orte, die den Demokraten Hoffnung machen, dass sie eines Tages Präsidentschaftswahlen in Texas gewinnen könnten. Tatsächlich hat Joe Biden die Abstimmung in Starr County mit 52,1 Prozent aller Stimmen klar gewonnen – und doch eine Niederlage kassiert. Denn Hillary Clinton holte hier 2016 noch 79,1 Prozent.

Ein Einzelfall – oder ein Trend? Welcher Kandidat konnte wo zulegen – und wo nicht? Der SPIEGEL hat die Ergebnisse in sechs wichtigen Bundesstaaten detailliert ausgewertet: in Texas und Florida im Süden, in Wisconsin und Michigan im Norden und in den beiden Staaten, auf die tagelang die halbe Welt geschaut hat: Georgia und Pennsylvania. Die Analyse beruht auf den Auszählungsergebnissen in den 630 Countys dieser Staaten, die mit sozioökonomischen Daten wie Altersstruktur, Bildungsstand, Ethnie und Einkommen der Bevölkerung kombiniert wurden.

In fünf dieser sechs Staaten haben die Demokraten im Vergleich zu den Republikanern besser abgeschnitten als noch 2016. Teilweise betragen die Verschiebungen mehrere Prozentpunkte, andernorts sind sie minimal. In Florida wiederum konnte Donald Trump seinen Vorsprung auf die Demokraten ausbauen. Die SPIEGEL-Analyse erlaubt einen ersten detaillierten Blick auf diese Wahlentscheidungen der Amerikaner – zu einem Zeitpunkt, wo die Ergebnisse noch nicht im ganzen Land feststehen.

I. Texas und Florida – Latinos sicherten Trump den Sieg

Weiterlesen mit SPIEGEL plus

Jetzt weiterlesen. Mit dem passenden SPIEGEL-Abo.

Besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen – von Reportern aus aller Welt. Jetzt testen.

Ihre Vorteile:

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich.
  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App.
  • Einen Monat für einen Euro testen. Einmalig für Neukunden.
Jetzt für 1 Euro testen

Sie sind bereits Digital-Abonnent? Hier anmelden

Weiterlesen mit SPIEGEL+

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Freier Zugang zu allen Artikeln, Videos, Audioinhalten und Podcasts

  • Alle Artikel auf SPIEGEL.de frei zugänglich

  • DER SPIEGEL als E-Paper und in der App

  • DER SPIEGEL zum Anhören und der werktägliche Podcast SPIEGEL Daily

  • Nur € 19,99 pro Monat, jederzeit kündbar

Sie haben bereits ein Digital-Abonnement?

SPIEGEL+ wird über Ihren iTunes-Account abgewickelt und mit Kaufbestätigung bezahlt. 24 Stunden vor Ablauf verlängert sich das Abo automatisch um einen Monat zum Preis von zurzeit 19,99€. In den Einstellungen Ihres iTunes-Accounts können Sie das Abo jederzeit kündigen. Um SPIEGEL+ außerhalb dieser App zu nutzen, müssen Sie das Abo direkt nach dem Kauf mit einem SPIEGEL-ID-Konto verknüpfen. Mit dem Kauf akzeptieren Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzerklärung.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.