Nach Trumps Drohungen US-Armee verlegt Soldaten nach Washington

Mit "Tausenden schwer bewaffneten Soldaten" hatte der US-Präsident den Demonstranten in der Hauptstadt zuletzt gedroht. Nun wird die Präsenz des Militärs rund um Washington verstärkt.
Sicherheitskräfte und Einheiten der Nationalgarde vor dem Lincoln-Denkmal in Washington: Demonstranten sollen eingeschüchtert werden

Sicherheitskräfte und Einheiten der Nationalgarde vor dem Lincoln-Denkmal in Washington: Demonstranten sollen eingeschüchtert werden

Foto: JAMES HARNETT/ via REUTERS
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

DER SPIEGEL
jok/dpa