Ungarns Regierungschef Orbán will EU-Parlament entmachten

Ungarns rechtsnationaler Premier Orbán legt sich erneut mit der EU an. Die Macht des Europaparlaments solle erheblich eingeschränkt, seine Zusammensetzung aus den Hauptstädten bestimmt werden.
Viktor Orbán (am 9. Juni): Angriff auf das Europaparlament am nationalen Unabhängigkeitstag

Viktor Orbán (am 9. Juni): Angriff auf das Europaparlament am nationalen Unabhängigkeitstag

Foto: BERNADETT SZABO / REUTERS
fdi/dpa