Putins Jahresrückblick »Warum gleich vergiften?«

Auf seiner jährlichen Pressekonferenz versucht Russlands Präsident zu erklären, warum der Geheimdienst FSB nicht hinter dem Anschlag auf Oppositionspolitiker Alexej Nawalny stehe. Manche der Argumente wirken bizarr.
Von Christian Esch, Moskau
Putins Jahrespressekonferenz, ausnahmsweise locker bestuhlt – und mit Videoverbindung

Putins Jahrespressekonferenz, ausnahmsweise locker bestuhlt – und mit Videoverbindung

Foto: MAXIM SHEMETOV / AP