ADAC-Geschäftsführer Karl Obermair "Herr Ramstetter war für uns nicht greifbar"

Nach dem Skandal um die manipulierten Stimmabgaben beim ADAC-Autopreis "Gelber Engel" steht die Führung des Autoclubs unter Druck. Geschäftsführer Karl Obermair spricht mit SPIEGEL ONLINE über seine Gutgläubigkeit und den Whistleblower, der den Betrug öffentlich machte.
ADAC-Geschäftsführer Karl Obermair: "Hätte vorsichtiger sein müssen"

ADAC-Geschäftsführer Karl Obermair: "Hätte vorsichtiger sein müssen"

Foto: CHRISTOF STACHE/ AFP
Zur Person