Skandalserie ADAC-Präsident Meyer tritt zurück

Der ADAC schlittert seit Wochen von einer Affäre zur nächsten, jetzt zieht Verbandspräsident Peter Meyer Konsequenzen: Der 64-Jährige legt mit sofortiger Wirkung sein Amt nieder. Damit kam er seiner Entlassung zuvor.
Foto: Paul Zinken/ dpa
cst/mhu/dpa