Auto-Rangliste Golf bleibt beliebtestes Modell

Der VW Golf war - einschließlich seiner Abwandlungen Vento und Bora - auch 1999 die am häufigsten gekauften Modellreihe in Deutschland. Auf den unteren Plätzen der Auto-Rangliste aber hat sich einiges getan: So konnte etwa BMW mit seiner 3er-Reihe den dritten Platz erobern.


Im Gespann mir dem VW Golf und dem Vento schaffte es der Bora auf Platz eins der Autorangliste
DPA

Im Gespann mir dem VW Golf und dem Vento schaffte es der Bora auf Platz eins der Autorangliste

Flensburg - Mit 356.000 Golf-, Vento- und Bora-Exemplaren konnte Volkswagen sogar noch mehr Autos seiner Erfolgsreihe absetzen als im Vorjahr (347.151). Darauf folgt erneut der Opel-Astra mit rund 230.000 Verkäufen. Das geht aus einer Neuzulassungs-Statistik des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) in Flensburg hervor, die am Dienstag veröffentlicht wurde. Insgesamt kamen 1999 knapp über 3,8 Millionen fabrikneue Personenwagen in den Straßenverkehr. 1998 waren es 3,73 Millionen.

Auf dem dritten Platz liegen mit 143.000 Erstanmeldungen die Fahrzeugtypen der 3er-Reihe von BMW, die den ebenfalls seit Jahren mit führenden VW-Passat (136.500 Neuzulassungen) auf den vierten Rang verwiesen. Neuling unter den 25 gefragtesten von insgesamt über 70 Wagentypen sind der Ford Focus auf Platz fünf mit 113.000 Neuzulassungen, der VW Lupo auf dem 16. Platz (61.000), der Peugeot 206 auf Rang 22 (44.000) sowie der Compact Van Opel Zafira, der mit 38.500 Neuzulassungen auf Anhieb Platz 25 schaffte. Auf Erfolgskurs ist auch die an siebter Stelle platzierte A-Klasse (100.000) von Mercedes-Benz.

Übersicht: Die beliebtesten Autos 1999



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.