Werbung mit dem Weltuntergang Wer's glaubt, fährt selig

Apokalypse bald! Glaubt man dem Maya-Kalender, steht am 21. Dezember der Zapfenstreich für den Planeten Erde an. Für ein paar findige Autohändler ein willkommener Anlass, ihrer Kundschaft ein verlockendes Angebot zu unterbreiten.
GM-Werbung: "Geht die Welt unter, müssen Sie nicht bezahlen"

GM-Werbung: "Geht die Welt unter, müssen Sie nicht bezahlen"

cst
Mehr lesen über