Autokauf Regierung will farbige Klimaskala für Neuwagen

Käufer von Neuwagen werden künftig im Autohaus automatisch über die Klimaschutzwerte der angebotenen Fahrzeuge informiert. Dafür sorgt eine farbige Effizienzskala. Sie soll künftig bei jedem Neuwagen Auskunft über den jeweiligen Ausstoß an CO2 geben.


Auf eine Effizienzskala - ähnlich wie bei Haushaltsgeräten - einigten sich jetzt das Bundeswirtschafts- und das Umweltministerium. Die Ermittlung der Energieeffizienz der Fahrzeuge erfolge auf Grundlage der CO2- Emissionen "unter Berücksichtigung der Masse des Fahrzeugs", teilte Wirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) mit. Damit sind hohe und niedrige Emissionsangaben nur bei ähnlichen Autogrößen vergleichbar.

"Ich habe mich mit Bundesumweltminister Norbert Röttgen auf eine ambitionierte Energieverbrauchskennzeichnung verständigt", sagte Brüderle. Sie werde auch von den deutschen Automobilherstellern mitgetragen. Verbraucher erhielten so wertvolle Entscheidungshilfe für den Kauf eines neuen Pkw. Das setze "überzeugende Anreize für die Verbesserung der Energieeffizienz in allen Fahrzeugsegmenten", also für größere und kleine Fahrzeuge. Die Farbkennzeichnung solle auch in die Gespräche auf europäischer Ebene eingebracht werden.

Eine ähnliche Kennzeichnungspflicht gibt es bereits in der Schweiz, in Dänemark und Großbritannien.

rom/dpa/AFP/ddp



insgesamt 21 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Hovac 03.05.2010
1. Unnütz
Neben dem Umstand das es vollkommen überflüssig ist und ein weiterer Stein auf dem Weg hin zu "der Bürger kann gar nichts", erklären wir ihm die ganze Welt mit Farbkennzeichnungen ist die Berücksichtigung der Masse, das eigentlich lächerliche. Du Verbrauchst mit dem SUV immer noch 4l/100km mehr als der Kleinwagen, aber weil du schwer bist gibt es dafür trotzdem grün. Soll das das schlechte Gewissen der Spritfresserkäufer beruhigen, nach dem Motto meiner hat aber einen grünen Aufkleber. Diese Regierung kann absolut gar nichts.
tommy-1962 03.05.2010
2. Das Drumherum vergessen
Wieviel CO2 erzeugt, und wieviel Energie und sonstige Resourcen "verballert" allein die Herstellung des jeweiligen Produktes -interessant auch nicht nur für Fahrzeuge der "neueren Generation"? Das ist hier die Frage und sollte in die Punktebewertung mit einfließen. Da dies meines Erachtens niemand objektiv bewerkstelligen kann -oder will- (?)ist dies alles nur dummes Geschwätz
sui77 03.05.2010
3. pfff...
Ich will bitte auch eine farbige Kompetenzskala auf meinem nächsten Wahlzettel haben.
jboese2, 03.05.2010
4. Farbskalen
Zitat von sysopKäufer von Neuwagen werden künftig im Autohaus automatisch über die Klimaschutz-Werte der angebotenen Fahrzeuge informiert. Dafür sorgt eine farbige Effizienzskala. Sie soll künftig bei jedem Neuwagen Auskunft über den jeweiligen Ausstoß an CO2 geben. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,692752,00.html
[QUOTE=sysop;5449684]Käufer von Neuwagen werden künftig im Autohaus automatisch über die Klimaschutz-Werte der angebotenen Fahrzeuge informiert. Dafür sorgt eine farbige Effizienzskala. Sie soll künftig bei jedem Neuwagen Auskunft über den jeweiligen Ausstoß an CO2 geben. Tolle Idee, aber ich will endlich Farbskalen für Politiker. Wieviel wiegt der, fährt er Auto, Rad oder Flugbereitschaft, wieviel Fleisch >(grösster Klimakiller) gibt es in der Woche, Haus oder ETW? Ferner den IQ, die finanzielle Situation und die Zahl der Verkehrsvergehen in den letzten 12 Monaten. Nur so kommen wir weiter!
derflieger 03.05.2010
5. Ein hoch auf die Bürokraten!
Zitat von sysopKäufer von Neuwagen werden künftig im Autohaus automatisch über die Klimaschutz-Werte der angebotenen Fahrzeuge informiert. Dafür sorgt eine farbige Effizienzskala. Sie soll künftig bei jedem Neuwagen Auskunft über den jeweiligen Ausstoß an CO2 geben. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,692752,00.html
Wenn das die wirklichen Sorgen unserer Zeit sind, dann geht es uns Gold! Es ist eine Schande, womit sich unsere aufgeblähte, überteuerte und mit Pensionen vollgestopfte Bürokratie so alles den Tag vertreibt!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.