Autozulassungen Die Deutschen fahren am liebsten Golf

Der VW Golf ist weiterhin Deutschlands beliebtestes Automodell. Die Konkurrenten haben jedoch im vergangenen Jahr an Zulassungen aufgeholt. Zurückzuführen ist das auf den Modellwechsel zum Golf V.


VW Golf: Trotz Modellwechsels zum Golf V das beliebteste Modell in Deutschland

VW Golf: Trotz Modellwechsels zum Golf V das beliebteste Modell in Deutschland

Flensburg - Wie das Flensburger Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) mitteilte, wurden im vergangenen Jahr in Deutschland mit 218.200 Golf und Bora rund 20 Prozent weniger dieses Modells zugelassen. Golf und Bora werden vom KBA als ein Modell betrachtet.

Den zweiten Platz belegte die 3er-Reihe von BMW mit rund 135.000 Stück und einem Rückgang von 8,6 Prozent, gefolgt vom VW Polo. Dieser legte mit knapp 113.000 zugelassenen Fahrzeugen um 10,1 Prozent zu.

Im Herbst hatte VW den neuen Golf V auf den Markt gebracht. Sehr erfolgreich lief in seinem ersten Jahr der VW Touran. Dieser wurde gleich 52.000 Mal in Deutschland zugelassen.

Unter den 20 beliebtesten Automodellen sticht außerdem der Audi A3 heraus mit einem Plus von 36,8 Prozent auf mehr als 55.000 Stück, ebenso die E-Klasse von Mercedes, die um 17,6 Prozent auf 104.700 Exemplare zulegte.

Verlierer des vergangenen Jahres sind neben dem Golf der Opel Astra, der 20,4 Prozent einbüßte. Je 16 Prozent verloren im flauen Autojahr 2003 außerdem die C-Klasse von Mercedes, der Ford Focus und der Opel Corsa.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.