BMW-Rückruf: Ölkrise im Bremskraftverstärker
Fotostrecke

BMW-Rückruf: Ölkrise im Bremskraftverstärker

Beschädigter Bremskraftverstärker BMW ruft 176.000 Autos zurück

Wegen eines möglichen Schadens am Bremskraftverstärker ruft der Autohersteller BMW weltweit 176.000 Autos zurück. Die meisten der betroffenen Wagen wurden in den USA verkauft. Dort kämpfen die Münchner schon länger mit einem Imageproblem.
ade/AP
Mehr lesen über
Verwandte Artikel