Betrunkener Jugendlicher Spritztour endet im Stall - 300 Hühner tot

Panik im Hühnerstall: Die Spritztour eines betrunkenen Jugendlichen, der ohne Führerschein mit einem Kleintransporter durch die Nacht raste, endete für 300 Legehennen tödlich. Der 17-Jährige rammte einen Stall – der Schreck über den nächtlichen Störenfried kostete die Hühner das Leben.