Bilanz "Jahrhundert der Mobilität"

Die Statistiker des Kraftfahrt-Bundesamts haben Bilanz gezogen. Nach fast hundert Jahren ist das Auto in Deutschland zum Beförderungsmittel Nummer eins geworden. So gab es 1907 rund 11.000 Fahrzeuge auf den Straßen. Heute sind es 51 Millionen - 4636-mal so viele.