Mitfahrdienst BMW plant europäisches Uber

Der Autokonzern BMW sucht neue Geschäftsfelder. Mit DriveNow investieren die Bayern bereits ins Carsharing-Geschäft, jetzt wollen sie nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen auch einen Mitfahrdienst gründen.
Verwaltungsgebäude von BMW in München

Verwaltungsgebäude von BMW in München

Nicolas Armer/ picture alliance / dpa
BMW-Vorstand Peter Schwarzenbauer

BMW-Vorstand Peter Schwarzenbauer

Mini
mhu