Statt Parkschein Cloppenburg führt kostenloses Parken mit Sanduhr ein

Einmal zur Post oder kurz eine Zeitung aus dem Kiosk holen - Kurzzeitparken ist in Cloppenburg ab jetzt kostenlos. Allerdings nur, wenn der Fahrer ein Zeitmessgerät aus dem 14. Jahrhundert an Bord hat.
  • Icon: Mail
  • Icon: teilen
    • Icon: Mail E-Mail
    • Icon: Messenger Messenger
    • Icon: Whatsapp WhatsApp

Sanduhr an der Scheibe eines parkenden Autos in Cloppenburg

Foto: Mohssen Assanimoghaddam/ DPA
ANZEIGE
cfr/dpa