CO2-Ranking Gesundheitsministerin Schmidt fährt den umweltschädlichsten Dienstwagen

In der Debatte um den CO2-Ausstoß von Autos rücken die Dienstwagen der Bundesminister immer stärker in die Kritik. Die Deutsche Umwelthilfe hat jetzt eine Rangliste der klimaschädlichsten Minister-Limousinen veröffentlicht. Ganz vorn liegt ausgerechnet die Gesundheitsministerin.

Wer emittiert wie viel? PS, Spritverbrauch und CO2-Ausstoß aktueller Dienstwagen der Bundesminister bzw. ihrer Staatssekretäre

Ministerium Minister/ Staatssekretär Fahrzeug PS Sprit-verbrauch in der Stadt CO2-Ausstoß pro km
1. Gesundheit Ulla Schmidt Mercedes-Benz S500 388 17,7 l 286 g
2. Wirtschaft Michael Glos BMW 750i Benzin 367 16,9 l 271 g
3. Verkehr Wolfgang Tiefensee BMW 740i Benzin 367 16,3 l 267 g
4. Familie, Senioren, Frauen Ursula v. d. Leyen Audi A8 4,2 Benzin 350 15,7 l 259 g
5. Justiz Brigitte Zypris VW Phaeton V6 TDI 225 12,9 l 259 g
6. Inneres Staatssekretäre Hahlen/Hanning VW Phaeton V6 TDI 225 12,9 l 259 g
7. Finanzen Staatssekretäre Diller/Hendricks Mercedes-Benz S350 272 14,7 l 247 g
8. Umwelt Sigmar Gabriel Audi A8 4,2 TDI 326 13,3 l 249 g
9. Arbeit und Soziales Franz Müntefering Audi A8 4,2 TDI 326 13,3 l 249 g
10. Bildung und Forschung Annette Schavan Mercedes-Benz S350 272 14,7 l 247 g
11. Ernährung, Landwirtschaft, Verbraucherschutz Horst Seehofer Audi A8 3,0 TDI 223 12,1 l 223 g
12. Auswärtiges Amt Staatsminister Erler/Gloser Audi A8 3,0 TDI 223 12,1 l 223 g
13. Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung H. Wieczorek-Zeul Mercedes-Benz E200 184 12,1 l 212 g
Quelle: DUH-Recherche vom 6. bis 12. Februar 2007. Folgende Häuser wollten keine Angaben machen: Verteidigungsministerium und Bundeskanzleramt bzgl. des Staatsministers im Kanzleramt. Ausdrücklich als gepanzert ausgewiesene Pkw wurden nicht aufgenommen