Feuergefahr durch lose Dichtung Daimler ruft 150.000 Autos zurück

Daimler ruft rund 150.000 Fahrzeuge in Deutschland und China zurück. Wegen möglicher Feuergefahr müssen Benziner-Modelle der CLS- und E-Klassen in Werkstätten nachgebessert werden.

Feuergefahr: Daimler ruft E- und CLS-Klasse von 2012 bis 2014 zurück
Daimler

Feuergefahr: Daimler ruft E- und CLS-Klasse von 2012 bis 2014 zurück


Peking/Stuttgart - Daimler ruft in Deutschland und China rund 150.000 Fahrzeuge wegen möglicher Sicherheitsprobleme in die Werkstätten zurück. Untersuchungen hätten ergeben, dass sich Teile lösen und ein Feuer verursachen könnten, teilte die zuständige chinesische Aufsichtsbehörde am Montag mit. Daimler bestätigte die Rückrufaktion.

Der Fehler liege bei einer Gummidichtung an einer Trendwand im Motorraum, sagte ein Unternehmenssprecher. Es bestehe die Gefahr, dass diese sich löse. Bislang gebe es aber noch keine Berichte über Unfälle oder Schäden.

Benziner der E- und CLS-Klasse betroffen

Betroffen sind nach Herstellerangaben 127.000 Fahrzeuge in China und rund 22.000 Autos in Deutschland. Es handelt sich dabei um Benziner-Modelle der CLS- und der E-Klasse aus dem Produktionszeitraum von Juli 2012 bis Dezember 2014.

Informationen, ob auch Fahrzeuge in anderen Ländern betroffen sind, lägen noch nicht vor, sagte ein Daimler-Sprecher.

Die Halter der betroffenen Fahrzeuge würden derzeit angeschrieben. In Fachwerkstätten würden die Teile vorsorglich ausgetauscht und die Dichtungen mit zusätzlichen Klammern gesichert. Der Zeitaufwand betrage rund eine Viertelstunde.

smh/dpa



insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
volksauflauf 16.02.2015
1. Premium Hersteller eben.
Große Klappe, wenig dahinter.
thapk 16.02.2015
2.
Der Zulieferer dieser Bauteile kommt sicherlich aus China.
neu-2015 16.02.2015
3. Daimler Feuergefahr
Na zum Glück fahr ich kein Daimler und Co !!! Ist doch irgendwie komisch, fast jeder Fahrzeughersteller hat irgendwelche Probleme mit seinen Fahrzeugen und das seitdem man immer besser werden möchte. Klar hat jede Technik im Fahrzeug seine Tücken und da kann es auch mal vorkommen dass eben ein Auto auf freier Fahrt einfach mal so abfackelt. Wie wärs wenn man Serienmäßig gleich nen Feuerlöscher mit dazu packt :-)
huettenfreak 17.02.2015
4. Ich sage immer
niemand ist vor so einem Rückruf gefeit! Das Beste oder Nichts.
urknallmarinchen@yahoo.de 17.02.2015
5. Premium ist nur der Preis...
Wenn Deutschland die Elektromobilität weiterhin nur als Feigenblatt sieht, wird die Konkurrenz uns schon bald das Wasser abgraben. Der Schrott von Morgen läuft bei uns gerade jetzt vom Band. Tesla u.a. sind auf der Überholspur, doch keiner wills wissen. Diesmal ist es "nur" eine Gummidichtung, morgen schon das gesamte Konzept...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.