Britisches Forschungsprojekt Drohnen sollen künftig Schlaglöcher reparieren

Eine britische Universität will das Problem maroder Straßen lösen: Noch bevor Schlaglöcher Autofahrer nerven, sollen die Stellen repariert werden - durch Drohnen. Die fliegenden Bauarbeiter sind Teil eines größeren Projektes.
Ein Schlagloch auf der A5 (Symbolbild)

Ein Schlagloch auf der A5 (Symbolbild)

Foto: Arne Dedert/ picture alliance / dpa
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

ene/dpa