E10-Pleite "Deutschland erlebt eine Bauchlandung"

Die Politik wollte E10 mit Macht durchdrücken, doch die Bürger traten in den Kaufstreik. Nun wird die vorgeschriebene Quote wohl verfehlt, die Ölkonzerne müssen Strafe zahlen - und holen sich das Geld bei den Autofahrern wieder. Die müssen mit Preisaufschlägen von zwei bis drei Cent pro Liter rechnen.
Warnung auf einer E10-Zapfsäule: Keine Gewinner viele Verlierer

Warnung auf einer E10-Zapfsäule: Keine Gewinner viele Verlierer

THOMAS PETER/ REUTERS
Mitarbeit: Jürgen Pander