SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

12. Juli 2007, 05:58 Uhr

Entwürfe junger Designer

Autos aus dem Zauberwald

Royal College of Arts in London, Art Center of Design in Pasadena - Fachhochschule Pforzheim? Am Rande des Schwarzwaldes werden die Autodesigner der Zukunft ausgebildet - SPIEGEL ONLINE zeigt ihre besten Entwürfe.

Als die FH Pforzheim im Jahre 1984 ins Autosegment einstieg, hieß der Studiengang noch ganz unglamourös "Kfz-Design". Das passte durchaus zu den Autos von damals: Kraftfahrzeuge, mit Ecken und Kanten, richtigen Stoßstangen, Gummilippen als Rempelschutz und Stahlfelgen, die von Radkappen mit dem eingeprägten Markenlogo in der Mitte überdeckelt waren. Das hat sich grundlegend geändert. Die Form eines Autos gehört inzwischen zu den wichtigsten Entscheidungskriterien beim Fahrzeugkauf. Entsprechend wuchs das Ansehen und die Bedeutung der Designer.

Dieser Entwicklung trug man auch in Pforzheim Rechnung, was sich rein äußerlich schon dadurch zeigt, dass der Studiengang 1992 in "Transportation Design" umbenannt wurde. Es gehe um "die Gestaltung von Verkehrsmitteln des Individualverkehrs, des öffentlichen Verkehrs und von zukunftsweisenden Verkehrssystemen zu Land, zu Wasser und in der Luft" heißt es auf den Internetseiten des Fachbereichs. Und weiter. "Der Schwerpunkt der Ausbildung liegt auf dem Automobildesign."

Auf diesen Schwerpunkt wird auch an diesem Wochenende die Aufmerksamkeit gelenkt, wenn die Fakultät für Gestaltung zur Werkschau nach Pforzheim lädt (Freitag und Samstag jeweils von 10 bis 20 Uhr) und unter anderen auch die "Transportation Design"-Studenten ihre Semesterarbeiten ausstellen.

SPIEGEL ONLINE präsentiert einige der in den vergangenen Monaten entstandenen Ideen und zeigt Entwürfe von Fahrzeugen, die zum Teil arg spleenig aussehen, zum Teil aber auch so, dass man am liebsten gleich einsteigen und losfahren würde.

jüp

URL:

Verwandte Artikel:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung