Vorstoß auf Verkehrsgerichtstag "Klagen gegen Fahrverbote haben gute Chancen"

Feinstaub- und Stickoxidwerte in deutschen Städten müssen anders gemessen werden, fordert Anwalt Matthias Götte auf dem Verkehrsgerichtstag. Autofahrer erduldeten Fahrverbote womöglich zu Unrecht.
Von Tim Kummert
Luftmessgeräte in München (Symbolbild)

Luftmessgeräte in München (Symbolbild)

Foto: Sven Hoppe/ dpa
Zur Person
Foto: Ulbrich § Kollegen