SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

06. Juli 2001, 17:59 Uhr

Führerschein

Jeder Dritte dreht eine Ehrenrunde

Fast vier Millionen Führerscheinprüfungen wurden im letzten Jahr abgenommen. Am schwersten fiel die Theorie.

Aufgeteilt nach den Bundesländern schneiden Brandenburger Fahrschüler am schlechtesten ab. Wie das Kraftfahrt-Bundesamt mitteilte, rasselten hier gut 40 Prozent der Führerschein-Anwärter beim ersten Mal durch die Prüfung. Das Bundesland mit der besten Quote ist demnach Nordrhein-Westfalen - hier musste nur jeder fünfte ohne Führerschein nach Hause.

Insgesamt schnitten die Fahrschüler in den neuen Bundesländern schlechter ab als westdeutsche Prüflinge. Die theoretische Prüfung bereitete den Kandidaten mehr Schwierigkeiten als der praktische Teil.

URL:


© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung