General Motors Twitter-Nutzer befördern Buick-Geländewagen in die Schrottpresse

Eigentlich wollte General Motors unter seiner Marke Buick 2011 einen Hybrid-Geländewagen auf den Markt bringen. Jetzt hat der US-Autobauer das Projekt eingestampft. Grund ist negatives Feedback auf Twitter: Dort avancierte der glücklose Allradler zum meistgehassten Auto des Web.
Buick Crossover: Eines der bislang schwergewichtigsten Opfer twitternder Verbraucher

Buick Crossover: Eines der bislang schwergewichtigsten Opfer twitternder Verbraucher

Foto: JEFFREY SAUGER/ AFP