Geplante Kfz-Steuerreform Wer künftig wie viel zahlt

Die Kfz-Steuer soll demnächst nach CO2-Ausstoß und Motorengröße berechnet werden. Besonders Halter hubraumstarker Diesel-Fahrzeuge profitieren von dieser Regelung. SPIEGEL ONLINE zeigt, wer sich auf eine Entlastung freuen kann und wer tiefer in die Tasche greifen muss.

Ausgewählte Modelle

Hersteller/Modell PS CO2 g/km Kfz-Steuer bisher Kfz-Steuer neu
Diesel-Motoren
Audi Q7 V12 TDI 500 298 926 656
Mercedes C-220 CDI 170 156 339 292
Golf 2.0 TDI 110 128 308 216
Benzin-Motoren
Porsche Cayenne 290 310 243 430
Cadillac Escalade 409 383 418 576
Audi A4 2.0 TFSI 180 154 135 108
Golf 1,4 80 149 94 86
Quelle: Eigene Berechnung anhand Herstellerangaben. Aktueller Steuersatz für Dieselmotoren: 15,44 Euro pro 100 Kubikzentimeter

Top Ten - VCD Auto-Umweltliste 2008/2009

Hersteller/Modell PS CO2 g/km Kfz-Steuer bisher Kfz-Steuer neu
Toyota Prius 113 104 101 30
Honda Civic (Hybrid) 95 109 95 28
Citroen C1 68 106 67 20
Daihatsu Cuore 1.0 70 104 67 20
Peugeot 107 68 106 67 20
Toyota Aygo 68 107 67 20
Smart Fortwo Cabrio mhd 71 105 67 20
Daihatsu Trevis 58 114 67 20
Citroen C2 1.1 60 138 81 50
Daihatsu Sirion 1.0 70 118 67 20
Quelle: Deutsche Umwelthilfe und Verkehrsclub Deutschland (VCD)
Mehr lesen über