Geschönte Stimmzahlen ADAC gibt Fälschungen auch in früheren Jahren zu

Erst stritt der Club alles ab, jetzt kommt die Kehrtwende. Der ADAC hat eingestanden, dass beim Autopreis "Gelber Engel" deutlich länger manipuliert wurde als bisher bekannt. Kommunikationschef Ramstetter bekannte in der "Süddeutschen Zeitung": "Ich habe Scheiße gebaut."
ADAC Zentrale in München: "Gelber Engel" schon seit Jahren manipuliert?

ADAC Zentrale in München: "Gelber Engel" schon seit Jahren manipuliert?

Foto: imago
nck//AFP/dpa