Marketing-Streich VW sieht rot

Gegen Street-View wurde weltweit laut protestiert, still und leise wird sich wohl VW über den Google-Dienst ärgern. Denn irgendjemand hat es geschafft, dem Konzern einen Streich zu spielen - just, als das Street-View-Auto am Volkswagen-Hauptsitz in Schweden vorbeifuhr.
Ein Fiat vor der VW-Zentrale: Just als das Google-Auto vor der schwedischen VW-Zentrale in Södertälje vorbeifuhr, um dieses Foto für den Geo-Dienst Street-View aufzunehmen, parkte ein knallroter Fiat 500 vor dem Haupteingang. Das kann doch kein Zufall sein.

Ein Fiat vor der VW-Zentrale: Just als das Google-Auto vor der schwedischen VW-Zentrale in Södertälje vorbeifuhr, um dieses Foto für den Geo-Dienst Street-View aufzunehmen, parkte ein knallroter Fiat 500 vor dem Haupteingang. Das kann doch kein Zufall sein.

Foto: Google
jüp
Mehr lesen über