IAA-Blog Wir gehen Autowandern

IAA-Vorbereitungen (Archiv): Mitarbeiter polieren einen Stand auf
REUTERS

IAA-Vorbereitungen (Archiv): Mitarbeiter polieren einen Stand auf


Acht Motorwagen standen 1897 im Berliner Hotel Bristol zur Besichtigung - es war der bescheidene einer der größten Automessen der Welt. Die 65. IAA, das sind gut tausend Aussteller, mehr als hundert Weltpremieren und der reichlich beknackte Slogan: "Die automobilste Show der Welt".

Das wichtigste auf der IAA ist gutes Schuhwerk. Die Autobranche macht sich auf dem Frankfurter Messegelände in elf Hallen auf insgesamt 230.000 Quadratmetern breit. "Nirgendwo sonst gibt es mehr Weltpremieren, mehr Hersteller, mehr Zulieferer, mehr Innovation", prahlt Matthias Wissmann, Präsident des Verbandes der Automobilindustrie (VDA). Und damit sozusagen der automobilste Lobbyist der Republik.

Dass sich die Pkw-Branche verändert, wird auch beim Blick auf das Ausstellerverzeichnis deutlich: 43 Prozent der Unternehmen kommen aus dem Ausland, mehr als ein Viertel davon aus Asien. Und allein 120 sind es aus China - zehnmal so viele wie bei der letzten IAA vor zwei Jahren. Allerdings: Es ist nur ein chinesischer Autohersteller darunter, die Marke Changan im Obergeschoss der Halle 3, die ihre aktuelle Modellpalette zeigt, darunter mehrere Hybridmodelle.

Was es noch nicht gibt, und wozu wir hiermit den Veranstalter anregen, ist: eine IAA-Wandernadel. Die wäre ein schöne Sache, denn wer wirklich alle Neuheiten sehen und jeden Messestand besuchen möchte, muss einen Fußmarsch von mindestens 20 Kilometer Länge zurücklegen. Das ist ausgerechnet auf einer Autoshow ziemlich raffiniert. Denn am Ausgang hat man dann nur noch einen Wunsch: endlich in ein Auto zu steigen und zu sitzen.

Fotostrecke

14  Bilder
Elektroauto BMW i3: Mal ganz was Neues
SPIEGEL ONLINE wird bis Dienstag Abend in einem Blog nahezu live von der Messe berichten. Von heute an versorgen wir Sie in kurzen Abständen mit News aus Frankfurt. Die wichtigsten Premieren, Dinge, die uns über den Weg laufen, Eindrücke. Wie überzeugend wirkt der neue Wunder-Stromer BMW i3? Hat sich der Mobilitätswandel schon zu den Tunern durchgesprochen? Was sind die abgefahrensten Studien in Frankfurt? Verfolgen Sie den IAA-Blog auf SPIEGEL ONLINE.



Diskutieren Sie mit!
2 Leserkommentare
Mannheimer011 09.09.2013
worldgrinder 10.09.2013

© SPIEGEL ONLINE 2013
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.