Interview mit Verkehrspsychologen "Sicherer in einem unsicheren Auto"

Nachtsicht-, Nebel- oder Notbremshilfe – alle möglichen Arten von Assistenzsystemen sollen heute das Fahren erleichtern. Der Hamburger Verkehrspsychologe Jörg-Michael Sohn aber meint, dass Hightech-Hilfen den Menschen zu sehr in "fiktiver Sicherheit" wiegen.
Mehr lesen über