Umstrittenes Kältemittel Umweltministerium unterstützt Pläne für CO2-Klimaanlagen

Deutsche Autohersteller sträuben sich gegen den von der EU verordneten Einsatz einer umstrittenen Chemikalie. Als Kühlmittel für Klimaanlagen setzen sie auf Kohlendioxid. Das Umweltministerium schlägt sich auf die Seite der Industrie - und stellt Forderungen an Brüssel.
Klimaanlage im Auto: "CO2 zu nutzen, ist der richtige Weg"

Klimaanlage im Auto: "CO2 zu nutzen, ist der richtige Weg"

Foto: Patrick Seeger/ picture alliance / dpa
cst/AFP