Kraftstoff Dieselpreis erreicht neues Jahreshoch

Der Preis für Diesel-Kraftstoff an Marken-Tankstellen ist einem Zeitungsbericht zufolge zur Wochenmitte auf einen neuen Jahreshöchststand gestiegen. Ein Liter Diesel koste im Durchschnitt 1,19 Euro, vier Cent mehr als in der Vorwoche.


Hamburg/Hannover - Auch Heizöl koste soviel wie noch nie im laufenden Jahr, berichtet die "Bild"-Zeitung unter Berufung auf den Hamburger Energie Informationsdienst (EID). Superbenzin war im Wochenvergleich ebenfalls deutlich teurer. Ein Liter kostet laut Umfrage 1,41 Euro und damit nur noch drei Cent weniger als beim Allzeit-Hoch von bundesweit 1,44 Euro im September 2005.

Der ADAC hält die Kraftstoffpreise für überhöht. Zwar sei der Ölpreis derzeit sehr hoch, aber nicht so hoch, dass er die aktuellen Benzinpreise rechtfertigen würde, sagte ADAC-Präsident Peter Meyer der in Hannover erscheinenden "Neuen Presse". Die Mineralölindustrie verlangt "mehr als eigentlich nötig", sagte Meyer. Der starke Euro wirke dem hohen Rohölpreis entgegen und federe ihn etwas ab. "Spielraum für Preissenkungen haben die Mineralölkonzerne in jedem Fall", sagte der ADAC-Präsident.

hil/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.