Lexus RX300 Revolution im SUV

In den USA ist er der schärfste Konkurrent der Mercedes M-Klasse und des BMW X5. Der Lexus RX300 hat sich für Toyotas Edeldivision mit weltweit über eine halbe Million verkauften Exemplaren zum Bestseller unter den Luxus-SUV gemausert.


Bestseller unter den Luxus-SUV, nur nicht in Deutschland: Lexus RX300

Bestseller unter den Luxus-SUV, nur nicht in Deutschland: Lexus RX300

In Deutschland hingegen fährt er immer noch im Windschatten seiner deutschen Konkurrenten. Ein neuer RX300, der im Mai zum Händler rollt, soll jetzt "revolutionäre Fortschritte" in Sachen Sicherheit, Fahrdynamik und Fahrkultur bieten. Was unter den beiden letztgenannten Punkten zu verstehen ist, muss ein Fahrtest klären.

Beibehalten hat Lexus jedenfalls für Europa den Drei-Liter-V6-Motor des Vorgängers. Allerdings wurde die Leistung des nach Euro-4-Abgasnorm zertifizierten Sechszylinders auf 204 PS (150 kW), und damit die Endgeschwindigkeit um 20 km/h auf 200 km/h, erhöht. Dennoch soll der Verbrauch im Drittelmix von den 13,0 Litern pro 100 Kilometer des Vorgängers auf 12,2 Liter gesenkt worden sein.

Lexus RX300: Hybridantrieb soll Leistung eines Achtzylinders mit Verbrauchswerten eines Kompakten kombinieren

Lexus RX300: Hybridantrieb soll Leistung eines Achtzylinders mit Verbrauchswerten eines Kompakten kombinieren

Verändert wurde auch der Antriebsstrang. Der neue RX300 verfügt über eine Fünfstufen-Automatik mit sequenzieller Schaltung, und die Drehmomentverteilung zwischen Vorder- und Hinterrädern erfolgt beim neuen Modell elektronisch durch die Traktionskontrolle TRC.

Als erster Hersteller im SUV-Segment will Lexus seinen neuen RX300 außerdem mit einem Hybridantrieb anbieten. Das HSD (Hybrid Synergy Drive)-Aggregat besteht aus einem V6-Benziner und zwei zusätzlichen Elektromotoren für den Antrieb der Vorder- und Hinterräder. Es soll Leistung und Drehmoment eines Achtzylinders bei Verbrauchs- und Emissionswerten eines Kompaktwagen ermöglichen - was dann tatsächlich revolutionär wäre.

Steht ab Mai bei den deutschen Händlern: Der neue Lexus RX300

Steht ab Mai bei den deutschen Händlern: Der neue Lexus RX300

Nicht umwälzend, aber neu im SUV-Segment sind weitere Features im neuen RX 300. Wie etwa der bereits aus dem neuen Toyota Avensis bekannte Knieairbag oder Scheinwerfer mit Kurvenlichtsystem. Ein sinnvolles Novum, mit denen die nächste Generation sich von seinen SUV-Streitern abhebt, ist außerdem eine elektrisch zu öffnende Heckklappe, die auch per Fernbedienung aktiviert werden kann. Oder auch ein Einparksystem mit Heckkamera, die ihr Bild auf den Navigationsmonitor in der Mittelkonsole überträgt, sobald der Rückwärtsgang eingelegt wird.



© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.