Stickoxide und Feinstaub EuGH-Gutachterin plädiert für strenge Vorgaben bei Luftverschmutzung

Dort messen, wo es richtig weh tut - das fordert die Generalanwältin des EU-Gerichtshofs. Die Entscheidung darüber, wo Messstationen für Luftschadstoffe aufgestellt werden könnte sich auf deutsche Städte auswirken.
Luft-Messstation für Feinstaub und Stickoxide in Stuttgart

Luft-Messstation für Feinstaub und Stickoxide in Stuttgart

Bernd Weissbrod/ dpa
ene/dpa
Mehr lesen über