Maserati Gran Turismo Weltpremiere mit Dreizack

Offiziell wird der neue Maserati Gran Turismo am 6. März, am ersten Pressetag des Autosalons in Genf, vorgestellt. Damit der Wagen nicht im Messetrubel untergeht, tischen die Italiener bereits jetzt einen Appetithappen auf: Die ersten Bilder des rassigen Zweitürers.

Das Auto kommt pünktlich zum Jubiläum. Denn 1947, vor 60 Jahren stellte Maserati ebenfalls auf dem Autosalon in Genf erstmals ein Straßenauto vor. Das bildschöne Coupé A6 1500, gestaltet vom Karosseriespezialisten Pinin Farina, war mit einem 65 PS starken Sechszylindermotor motorisiert und extrem rar. Lediglich 58 Exemplare wurden gebaut. Der jetzt neu vorgestellte Nachfolger des legendären Wagens heißt Maserati Gran Turismo und soll sich weitaus öfter verkaufen. Die italienische Marke braucht Stückzahlen - und das neue Modell, dessen Design wiederum bei Pininfarina entstand, soll dafür sorgen.

Im Spätsommer, so lautet die bisherige Ansage, soll der Gentleman-Sportwagen auf die Straßen kommen. Er ersetzt das direkte Vorgängermodell Maserati Coupé, von dem im vergangenen Jahr laut Statistik des Kraftfahrt-Bundesamts in Deutschland nur noch 157 Exemplare neu zugelassen wurden. Es wird also Zeit, etwas frischen Wind in das Segment der Luxussportler der Preisklasse um 100.000 Euro zu bringen.

Technisch bringt der neue Gran Turismo alles Nötige mit. Unter der Haube sitzt der aus der Limousine Maserati Quattroporte bekannte 4,2-Liter-V8-Motor mit einer Leistung von 405 PS. Die Gewichtsverteilung zwischen Vorder- und Hinterachse ist nahezu ausgeglichen, was für ein sportliches Handling des Wagens spricht. Und natürlich erhält der Wagen auch jene Sechsgang-Automatik, die seit kurzem auch dem Quattroporte zuteil wird.

Sobald der Gran Turismo in den Verkauf geht, wird Maserati lediglich zwei Straßenmodelle anbieten. Denn der offene Spyder, der auf dem bisherigen Coupé basierte, läuft mit diesem aus. Ob vom neuen Zweitürer wiederum eine offene Version gebaut wird, lässt Maserati derzeit offiziell noch offen. Doch es gilt als wahrscheinlich, dass auch der Gran Turismo demnächst das Dach aufklappen wird.

jüp

Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.