Wegen defekter Gurtschlösser Mercedes ruft 235.000 Autos zurück

Mehrere Mercedes-Modelle müssen weltweit zurück in die Werkstätten, denn die Gurtschlösser könnten nicht korrekt funktionieren. Auf den Vordersitzen besteht nach Angaben des KBA deshalb erhöhte Verletzungsgefahr.
Auch die C-Klasse ist betroffen: Mercedes muss zahlreiche Modelle wegen defekter Gurtschlösser in die Werkstätten rufen

Auch die C-Klasse ist betroffen: Mercedes muss zahlreiche Modelle wegen defekter Gurtschlösser in die Werkstätten rufen

Foto: Daimler
cfr