SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

19. Mai 2015, 15:18 Uhr

Neues Emissionsmessverfahren

Der Reality-Check

Der Schadstoffausstoß von Autos soll in der Europäischen Union künftig auch unter realen Bedingungen gemessen werden. Bislang kommen die Werte nur im Labor zustande. Das hat Folgen - vor allem für Diesel-Pkw.

Die Schummelei der Autohersteller bei Verbrauchs-, und Emissionsangaben empört Umweltverbände und Autofahrer schon seit Langem. Zuletzt wurde die krasse Diskrepanz zwischen Labor- und Realmesswerten beim Ausstoß von Stickstoffoxiden heiß diskutiert. Stickoxide werden als gesundheitsschädlich eingestuft und können zu Atemwegserkrankungen führen.

Nach der Euro-6-Norm dürfen Fahrzeuge nicht mehr als 80 Milligramm Stickoxide pro Kilometer ausstoßen. Aber gerade die Emissionen von Diesel-Pkw im Straßenverkehr lägen zum Teil um ein Vielfaches über den Laborwerten, so das Bundesumweltministerium. Diesel-Pkw seien daher maßgeblich für die hohen Belastungen durch Stickstoffdioxid in Innenstädten verantwortlich.

Vom Laster zum Pkw

In der Europäischen Union werden nun neue Regeln zur Messung des Schadstoffausstoßes von Pkw eingeführt, die der Abgasnorm Euro 6 unterliegen. Das berichtet das Bundesumweltministerium und verweist auf eine aktuelle Entscheidung des zuständigen EU-Fachausschusses.

Bislang werden die Emissionen im Rahmen der EU-Typgenehmigung nur im Labor ermittelt. Künftig kommt noch die sogenannte real-driving emissions-Methode, kurz RDE, dazu. Dabei wird der Ausstoß der Stickstoffoxide im realen Fahrbetrieb auf der Straße gemessen. Bereits seit 2011 wird das Verfahren für Euro-6-Laster eingesetzt und hat sich dabei bewährt, wie das Ministerium berichtet.

RDE ist somit beschlossen und tritt sofort in Kraft. Allerdings müssen EU-Mitgliedstaaten und EU-Kommission noch festlegen, nach welchen Kriterien Abweichungen zwischen beiden Messverfahren (Labor und RDE) angerechnet werden können, so ein Ministeriumsmitarbeiter.

smh

URL:

Verwandte Artikel:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung