SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

12. August 2004, 09:27 Uhr

Mini XXL

Zerreißprobe geglückt

Mittelmaß ist langweilig, es sind die Extreme, die Aufmerksamkeit erregen. Deshalb überspringt die Marke Mini jetzt das komplette automobile Mittelfeld und zeigt ein Modell, das auf 6,30 Meter gestreckt wurde. Der Stretch-Mini feierte jetzt in Athen Weltpremiere.

Mini XXL: Lifestyle gedehnt auf 6,30 Meter

Mini XXL: Lifestyle gedehnt auf 6,30 Meter

Seit Wochen ist nunmehr von Kürzen, Streichen, Kappen die Rede ist, da tut eine maßlose Übertreibung wie der Mini XXL, den die britische Marke in bayerischem Besitz jetzt in Athen enthüllte, richtig gut. Jedenfalls ist die Idee skurril: Ein Mini, im normalen Autoleben 3,65 Meter lang, wurde in einer Spezialwerkstatt in Los Angeles auf 6,30 Meter gestreckt und in einen geräumigen Viertürer verwandelt. Damit die Karosserie nicht durchsackt, erhielt das Auto drei Achsen, und damit die Fondpassagiere bequem den Fond entern können, bekam der Wagen vier Türen.

Whirlpool im Heck: Sprudelbad auf dem Parkplatz

Whirlpool im Heck: Sprudelbad auf dem Parkplatz

Zwei Menschen, die gerne Aufsehen erregen, finden im Mittelteil des Stretch-Minis gediegen Platz. Man fläzt hier auf schwarzen Lederfauteuils, kann durchs Fernsehprogramm zappen oder eine DVD anschauen, der Lieblingsmusik lauschen, sich an der Bordbar bedienen, durchs geöffnete Schiebedach winken oder dem Fahrer per Bordtelefon die nächsten Fahrtziele durchgeben.

XXL-Fond: Schöner fahren auf zweieinhalb Quadratmetern

XXL-Fond: Schöner fahren auf zweieinhalb Quadratmetern

Es geht aber noch exklusiver: Im Heckbereich der beweglichen Zweiraumwohnung gibt es nämlich einen abdeckbaren Whirlpool, der - eine gewisse Vertrautheit vorausgesetzt - Badespaß für zwei Insassen bietet. Allerdings darf die Sprudelwanne nur bei geparktem Fahrzeug abgedeckt und benutzt werden, um unvorhergesehenes Aquaplaning zu vermeiden.

Das wäre gar nicht mal so unwahrscheinlich, denn unter der Haube des extralangen, knallroten Minis steckt der Motor aus dem Cooper S, also ein 1,6-Liter-Vierzylinder mit 163 PS (120 kW), der auch ein eher unhandliches Auto recht zügig bewegen kann, jedenfalls solange es geradeaus geht oder die Kurvenradien sehr groß sind.

Gestrecktes Unikat: Abgestellt für Promotion-Tour durch Europa und Asien

Gestrecktes Unikat: Abgestellt für Promotion-Tour durch Europa und Asien

Der XXL-Mini ist für die weitere Modellpolitik der Marke ohne Bedeutung. Nach dem Standard-Mini und dem vor kurzem vorgestellten Cabrio kündigte der BMW-Vorstand vor einigen Wochen eine Art Minivan im typischen Look an. Der Job des gestreckten Unikats ist es einstweilen, für Aufsehen und Publicity zu sorgen. Während der Olympischen Spiele zunächst in Athen, danach auf einer Promotion-Tournee durch Europa und Asien.

URL:

Verwandte Artikel:

Mehr im Internet


© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung