Muskelspiele in Detroit Die zehn Top-Sportwagen der Auto Show

"Lean and green" heißt das Leitmotiv der Detroit Auto Show. Doch neben eher schlanken und grünen Autos lässt Motown durchaus auch die Muskeln spielen. SPIEGEL ONLINE hat die zehn schärfsten Sportwagen der Messe aufgespürt. Manche entsprechen sogar dem Motto der Ausstellung.

Aus Detroit berichtet


Fotostrecke

10  Bilder
Detroit Auto Show: Die zehn wildesten Supersportler
Auch wenn die USA offenbar die Liebe zum Klein- oder zumindest Kompaktwagen entdeckt haben und scheinbar jeder zweite Autofahrer zwischen New York und Los Angeles auf die ersten Elektromodelle aus der Großserie wartet, haben klassische Muscle Cars noch nicht ausgedient. Daher stehen auf vielen Messeständen neben Vernunftmodellen und sparsamen Familienautos auch einige Vollgasmobile für die Freunde der rasanten Fahrt. Selbst ökologisch orientierte Hersteller wissen seit dem Erfolg der kalifornischen Firma Tesla, dass man mit guten Schadstoffwerten allein nicht punkten kann. Und so gibt es längst weitere haarsträubend potente Elektroflitzer.

SPIEGEL ONLINE hat die Top Ten der Sportwagen auf der aktuellen Detroit Auto Show zusammengestellt. Einige der Autos sind zwar keine Premierenmodelle mehr, doch noch immer äußerst faszinierend in dem unbedingten Drang zu mobiler Höchstleistung. Außerdem dürfte es für das eine oder andere Supercar womöglich der letzte Auftritt vor großem Messepublikum gewesen sein. Sehen Sie selbst.



insgesamt 15 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Galaxia, 14.01.2010
1. Pfui
Zitat von sysop"Lean and green" heißt das Leitmotiv der Detroit Auto Show. Doch neben eher schlanken und grünen Autos lässt Motown durchaus auch die Muskeln spielen. SPIEGEL ONLINE hat die zehn schärfsten Sportwagen der Messe aufgespürt. Manche entsprechen sogar dem Motto der Ausstellung. http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,671783,00.html
Die zehn Top Spritfresser - Umweltzerstörer. Bald darf man mit sowas hoffentlich nicht mehr auf öffentliche Straßen. Was die Optik betrifft, kann man natürlich semtliche Karossen mit Elektromotor austatten.
diekutte 14.01.2010
2. Dankeschön
Zitat von GalaxiaDie zehn Top Spritfresser - Umweltzerstörer. Bald darf man mit sowas hoffentlich nicht mehr auf öffentliche Straßen. Was die Optik betrifft, kann man natürlich semtliche Karossen mit Elektromotor austatten.
Genau darauf habe ich hier gewartet: Es kommen die Marktschreier und blöken: VERBIETEN! VERBIETEN! UMWELTZERSTÖRER! Bei den unglaublichen Verkaufszahlen solcher Fahrzeuge kann man ja quasi darauf warten, das unsere Erde bald zugrunde geht.... Also, alles verbieten, was mir nicht in den Kram passt. Spass muss verboten werden! Gott, ist das Deutsch!
Galaxia, 14.01.2010
3. Verbrechen gegen die Menschheit
Zitat von diekutteGenau darauf habe ich hier gewartet: Es kommen die Marktschreier und blöken: VERBIETEN! VERBIETEN! UMWELTZERSTÖRER! Bei den unglaublichen Verkaufszahlen solcher Fahrzeuge kann man ja quasi darauf warten, das unsere Erde bald zugrunde geht.... Also, alles verbieten, was mir nicht in den Kram passt. Spass muss verboten werden! Gott, ist das Deutsch!
Wie soll der Kunde auch was tun, wenn es bisher nur Verbrenner Technologie zu kaufen gab? Und niemand will ihnen den "Fahrspaß" nehmen. Sie müsssen nur die Technologie wechseln. Wen sie das nicht tun, tragen sie weiterhin dazu bei, den Klimawandel zu verstärken und nehmen so indirekt die Folgen Ihres Handels in Kauf, den Tod von Millionen - Milliarden Menschen. Andere Spezien erwähn ich mal nicht, da Ihnen Ihre Umwelt anscheinend aufgrund von Ihrer Egoistischen Einstellung her Scheiss egal zu sein scheint. Das schöne ist ja, man kann inzwischen Elektroautos kaufen. Nun liegt es am Kunden die Wende so schnell wie möglich herbei zu führen. Und da sind nunmal Spritfresser ein Affront gegen die Bestrebungen von Klimazielen, Nachhaltigkeit, Umgang mit unserem Lebensraum und vorallem für nachfolgende Generationen. Ihre Einstellung ist im Prinzip Menschenverachtend. Und da können sie noch soviel von Spaß und bla reden, sie sind einer der Verursacher.
shareman 14.01.2010
4. genau
Zitat von diekutteGenau darauf habe ich hier gewartet: Es kommen die Marktschreier und blöken: VERBIETEN! VERBIETEN! UMWELTZERSTÖRER! Bei den unglaublichen Verkaufszahlen solcher Fahrzeuge kann man ja quasi darauf warten, das unsere Erde bald zugrunde geht.... Also, alles verbieten, was mir nicht in den Kram passt. Spass muss verboten werden! Gott, ist das Deutsch!
Sie haben ja so Recht! Manche wünschen sich wohl ganz schnell eine rigide Ökodiktatur!
diekutte 14.01.2010
5. Nu geit abber loss hier...
Zitat von GalaxiaWie soll der Kunde auch was tun, wenn es bisher nur Verbrenner Technologie zu kaufen gab? Und niemand will ihnen den "Fahrspaß" nehmen. Sie müsssen nur die Technologie wechseln. Wen sie das nicht tun, tragen sie weiterhin dazu bei, den Klimawandel zu verstärken und nehmen so indirekt die Folgen Ihres Handels in Kauf, den Tod von Millionen - Milliarden Menschen. Andere Spezien erwähn ich mal nicht, da Ihnen Ihre Umwelt anscheinend aufgrund von Ihrer Egoistischen Einstellung her Scheiss egal zu sein scheint. Das schöne ist ja, man kann inzwischen Elektroautos kaufen. Nun liegt es am Kunden die Wende so schnell wie möglich herbei zu führen. Und da sind nunmal Spritfresser ein Affront gegen die Bestrebungen von Klimazielen, Nachhaltigkeit, Umgang mit unserem Lebensraum und vorallem für nachfolgende Generationen. Ihre Einstellung ist im Prinzip Menschenverachtend. Und da können sie noch soviel von Spaß und bla reden, sie sind einer der Verursacher.
ERSTENS: Sie kennen mich Null, unterstellen mir aber Menschenverachtung. Darüber sollten Sie mal nachdenken. Außerdem muss ja nicht jeder das Geschreie der Klimavernichtung gleich als Religion annehmen. Leute wie Sie gerade werden sich noch wundern, wenn sich demnächst in Europa die kleine Eiszeit wiederholt.... Vielleicht einfach mal nachlesen und bittebitte mehr als nur wiki, auch wenn der Artikel schon vieles sagt. In einigen Köpfen wird während des Erfrierens noch die Theorie der menschengemachten Erderwärmung Wärme spenden... Also kommen Sie bitte runter von Ihrem hohen Ross, nicht jeder, der Ihre Meinung (die ich gar nicht weiter be- oder verurteilen will) nicht teilt, handelt menschenverachtend. Mal abgesehen davon, dass ein paar Exotenmodelle, die zusammengerechnet nichtmal auf die Verkaufszahlen eines Hummer kommen, nicht den Unterschied machen. Davon abgesehen, verwette ich meinen Allerwertesten, das mein Engagement für die Erhaltung unserer Umwelt weit über das Ihrige hinaus geht. Oder tun Sie etwa mehr, als nur "VERBIETEN!!" zu schreien??? Womit wird Ihr Haus/Wohnung geheizt? Produzieren Sie mehr Strom als Sie verbrauchen? Wie weit soll ich diese Liste fortsetzten? Dauernd das Geseier von Leuten, die die Weisheit mit Löffeln gefressen haben und jede Form von Spass verbieten, selber aber nix mehr auffen Schirm bekommen, als Prius zu fahren (und das auch noch für Gut für die Umwelt halten)!
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2010
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.